Eingang zum Volltext in OPUS


Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:luen4-opus-144471
URL: http://opus.uni-lueneburg.de/opus/volltexte/2017/14447/


Charakterisierung und Anwendungsbereiche von Summenparametern in der Abwasseruntersuchung

Characterization and application of sum paramaters in waste water analysis

Wischer, Ronny

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (2.109 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Summenparameter , AOX , Abwasser , Abbaubarkeit , Umwelttoxizität
Freie Schlagwörter (Deutsch): Biologischer Wirktest
Freie Schlagwörter (Englisch): sum parameter , AOX , wastewater , biodegradability , ecotoxicity
Institut: Chemie
DDC-Sachgruppe: Natürliche Ressourcen, Energie und Umwelt
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Ruck, Wolfgang (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 31.05.2017
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 30.06.2017
Kurzfassung auf Deutsch: In der Wasser- und Abwasseruntersuchung hat der Summenparameter eine heraus-ragende Bedeutung. Sowohl in der gesetzlichen Überwachung als auch der Bemes-sung von Abwasserbehandlungsanlagen werden Belastungen vielfach über die Zu-sammenfassung von Einzelstoffen in Stoffgruppen ausgedrückt. Stoffgruppen lassen sich mit Hilfe von Summenparametern zuverlässig und im Vergleich zu Einzelstoffen mit geringerem Aufwand bestimmen. Im Rahmen dieser Arbeit werden die Verfahrens-grundlagen der Summenparameter und ihre Verwendung in der Wasser- und Abwas-seruntersuchung erläutert.
Ein bedeutender wie auch umstrittener Summenparameter ist der AOX - Adsorbier-bare organisch gebundene Halogene (AOX). Bedeutend ist er deshalb, weil er ein ord-nungs- und abgaberechtlich relevanter Abwasserparameter ist. Umstritten ist er unter anderem, weil er ursprünglich für andere Zwecke als die Abwasseruntersuchung ent-wickelt wurde. Seinerzeit war der AOX ein Überwachungsparameter für Trinkwasser. Als Abwasserparameter dient er zur Erfassung einer im Abwasser unerwünschten Stoffgruppe, der besorgnisauslösende Eigenschaften wie Persistenz, Bioakkumulier-barkeit und Toxizität (PBT-Eigenschaften) zugeschrieben wird. Im zweiten Teil der Ar-beit wurden exemplarisch am Parameter AOX die Zusammenhänge zwischen Stoff-parametern und besorgnisauslösenden Eigenschaften bzw. Wirkungen der ausge-wählten parameterausmachenden Substanzen untersucht. Die Untersuchungsergeb-nisse wurden vor allem in Zusammenhang mit der Ermittlung und Verankerung von Mindestanforderungen für das Einleiten von Abwasser bewertet.
Kurzfassung auf Englisch: In water and wastewater analysis, sum parameters are of distinguished importance. In regulatory monitoring as well as used as design criteria in planning wastewater treatment plants, pollution often is expressed by merging individual substances into respective substance groups. Compared to the determination of individual substances, substance groups can be determined reliably by sum parameters with much less effort. Within this thesis, the process principles of the respective sum parameters and their use in the water and wastewater analysis are described and explained in the first part.
An important but also controversial sum parameter is the AOX - adsorbable organically bound halogens. Its importance as sewage parameter is caused by its relevance to regulatory law and tax law. Among other things, the AOX is controversial because it had been originally developed for purposes other than wastewater analysis. The AOX originally was a monitoring parameter for drinking water. As a wastewater parameter it is used to detect a substance group which is undesirable in wastewater and related to be hazardous to waters - such as persistence, bioaccumulability and toxicity (PBT).
In the second part, AOX was used as a representative example within laboratory experiments. The interrelations between substance parameters and the PBT properties of selected substances causing ecotoxicological effects were investigated. In connection with the determination and fixing of minimum requirements for the discharge of wastewater, the results were assessed and discussed.


Home | Suchen | English
Fragen und Anregungen an mylatz@leuphana.de
Letzte Änderung: 10.11.16