Eingang zum Volltext in OPUS


Hinweis zum Urheberrecht

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:gbv:luen4-opus-145861
URL: http://opus.uni-lueneburg.de/opus/volltexte/2019/14586/


The innovation journey for sustainability : A reinterpretation of the Fireworks Model in the context of sustainability-oriented innovation unfolding in small and mediumsized enterprises

Innovationsreise zur Nachhaltigkeit : Eine Neuinterpretation des Fireworks Modells im Rahmen von Nachhaltigkeitsinnovation bei kleinen und mittleren Unternehmen

Wicki, Samuel

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (10.689 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Institut: Nachhaltigkeitsmgmt./-ökologie
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Schaltegger, Stefan
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 20.09.2019
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum: 08.11.2019
Kurzfassung auf Englisch: This doctoral thesis examines how Sustainability-Oriented Innovations (SOIs) are emerging at small and medium-sized enterprises (SMEs) and how they can be managed. SOIs in the form of new products that lessen negative environmental impact, or even create a positive impact can play an important role, particularly at established SMEs who see business opportunities in sustainable development and consider a possible diversification into new sustainability markets.
Whereas the extant literature discusses what SOIs are and why firms develop them, little is known about how they are developed. To enable firms to innovate for sustainability, it is essential to know more about the processes underlying SOI development, which are considered as very difficult, with many firms failing.
Drawing on several academic papers and relying on qualitative research methods, the thesis uses the Fireworks model to examine how innovation processes unfold at established SMEs.
The main contribution of the thesis is to advance the Fireworks model to the context of SOIs unfolding at SMEs. The findings reveal that SOIs unfold in an emergent, somewhat chaotic way, that duration and outcome are uncertain, that the overall journey is composed of multiple intertwined innovation paths, of which several will likely lead to setbacks. To manage this complex process, the thesis suggests to set four management foci: first, to create a dedicated organizational unit for exploration, second to create conditions allowing intelligent learning for efficient exploration, third to carry out in-depth investigation of the related technological innovation systems, and fourth to plan carefully the re-integration of the innovation into the core business for commercialization.
This research contributes to the SOI literature by advancing the Fireworks model and thereby proposing a meta-model of how SOIs may dynamically unfold. Being both holistic and detailed, the model opens several avenues for future research. Finally, the research contributes to management practice by providing a heuristic to manage SOI development at SMEs.
Kurzfassung auf Deutsch: Die Dissertation untersucht wie Nachhaltigkeitsinnovationen bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) entstehen und wie sie gemanagt werden können. Betrachtet werden Nachhaltigkeitsinnovationen in der Form neuer Produkte, die geringere negative Auswirkungen auf die Umwelt oder sogar positive Folgen für die Umwelt haben. Nachhaltigkeitsinnovationen können insbesondere bei etablierten KMU eine wichtige Rolle spielen. Einige dieser KMUs sehen darin sogar die Chance sich zu diversifizieren und dadurch bewusst neue Nachhaltigkeitsmärkte zu entwickeln.
Während in der bisherigen Literatur diskutiert wird, was Nachhaltigkeitsinnovationen sind und warum Unternehmen diese entwickeln, ist das Wissen darüber wie Nachhaltigkeitsinnovationen entwickelt werden noch sehr begrenzt. Um Unternehmen bei der Umsetzung diesem Vorhaben zu unterstützen, ist es essenziel die zugrundeliegenden Prozesse von Nachhaltigkeitsinnovationen besser zu verstehen. Diese Prozesse gelten als extrem schwierig zu managen. Viele Firmen scheitern an dieser Aufgabe.
Die vorliegende kumulative Dissertation untersucht, unter Verwendung qualitativer Forschungsmethoden, die Entstehung von Nachhaltigkeitsinnovationen in KMUs mit dem Feuerwerk Innovationsmodell von Van den Ven.
Als Hauptbeitrag wird das Feuerwerkmodell weiterentwickelt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich der Entstehungsprozess von Nachhaltigkeitsinnovationen oft auf eine unbeständige, fast chaotische Art entfalten. Die Länge der Innovationsprozesse und das Ergebnis sind oft unsicher. Die übergeordnete Innovationsreise besteht typischerweise aus verschiedenen miteinander verknüpften und zum Teil überlappenden Pfaden, wovon einige im Verlauf meist scheitern. Um diesen komplexen Innovationsprozess zu managen, schlägt die vorliegende Dissertation vier Managementschwerpunkte vor: erstens, Bildung einer getrennte organisatorische Einheit für die Exploration neuer Innovationen im Unternehmen; zweitens, Etablierung förderliche Rahmenbedingungen für sogenanntes intelligentes Lernen, um die Effizienz dieser Exploration zu erhöhen; drittens, Durchführung tiefgreifender Untersuchungen der verbundenen technologischen Innovationssysteme, und viertens, sorgfältige Planung der Reintegration der Innovation ins Kerngeschäft, um eine erfolgreiche Kommerzialisierung sicherzustellen.
Die Dissertation trägt zur Nachhaltigkeitsinnovationsliteratur bei, indem das Feuerwerkmodell weiterentwickelt und somit ein Metamodell der dynamischen Entfaltung von Nachhaltigkeitsinnovationen vorgeschlagen wird. Damit trägt die vorliegende Dissertation zur Praxis einer Management-Heuristik der Entstehung von Nachhaltigkeitsinnovationen bei KMUs bei.


Home | Suchen | English
Fragen und Anregungen an ubsrvc@leuphana.de
Letzte Änderung: 10.11.16